28.10.2016 – F2 & B-Jugend greifen wieder ins Spielgeschehen ein

Unser Nachwuchs hat diese Woche den Zuschauern wieder viel zu bieten. Bis auf die F1, welche ein spielfreies Wochenende genießen kann, stehen alle Jugendmannschaften auf dem Feld und kämpfen um Punkte. Die B-Jugend muss sogar 2 mal ran, welche in der Vorwoche noch aufgrund der Platzverhältnisse ohne Spiel blieb (Nachholetermin: 4.2.2017). Auf dem Programm stehen ein Spiel gegen den Spitzenreiter, Duelle gegen Tabellennachbarn und Begegnungen, in denen man seiner Favoritenrolle gerecht werden will.

Unsere Jüngsten, die F2, steigt nun endlich wieder den Spielbetrieb ein. Doch sofort wartet auf die Jungs ein schwieriger Gegner, der ihnen alles abverlangen wird. Die Mannschaft von Martin Lange empfängt in Jahnsdorf den Vierten, die SpG Thum-Herold/Gelenau 2. Nach 7 Spielen soll nun endlich mal ein Punkt her. Was wäre schöner, wenn man den ersten Zähler der Saison gegen einen solch starken Gegner einfahren könnte. Doch das ist nur mit viel Kampfgeist zu schaffen. Drückt unseren Jungs die Daumen und unterstützt sie am Samstag ab 11:45 Uhr in Jahnsdorf.

Bei 2 Siegen in Folge soll es nicht bleiben. Die E2 machte nach dem Erfolg in der Vorwoche 2 Plätze in der Tabelle gut und steht nun mit 10 Punkten gleich auf mit dem SV 1990 Dittmannsdorf. So heißt auch der Gegner am Samstag. Natürlich will man die Tabellensituation beibehalten und möchte dem 3. Platz durch einen Sieg gerecht werden. Doch ein Blick auf die Vergangenheit zeigt, dass diese Partie kein Selbstläufer wird. Am 3. Spieltag musste man auswärts noch eine 4:2-Niederlage hinnehmen. Kann das junge Team die Leistungen der letzten Spiele bestätigen? Schaut ab 9:00 Uhr am Samstag in Jahnsdorf vorbei. Die E1 hingegen hat eine bittere Niederlage gegen den Spitzenreiter zu verdauen. Jetzt gilt es aus den Fehlern der Vorwoche zu lernen und mit einem Sieg wieder auf Erfolgskurs zu kommen. Der Gegner heißt Oelsnitzer FC 2, welcher dem Team mit nur 2 Punkten Abstand in der Tabelle im Nacken sitzt. Man will die Begegnung genauso erfolgreich abschließen wie noch in der Hinrunde (4:2-Sieg). Anstoß ist 10:30 Uhr in Oelsnitz.

Auch die D-Junioren haben eine Serie zu wahren. 3 Spiele in Folge ist man bisher ungeschlagen. Doch um diese fortzusetzen wird unserer Mannschaft am Samstag viel abverlangt. Man empfängt den Spitzenreiter, den SV Leukersdorf 1, gegen den man noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen hat. Dort gab es eine 6:0-Pleite, die schnell vergessen werden sollte, wenn man weiter ungeschlagen sein will. Mindestens ein Punkt ist nötig um nicht erneut auf die unteren Plätze zu rutschen. Anstoß ist 10:30 Uhr in Jahnsdorf.

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel geht es wieder etwas entspannter in der Liga weiter. Die C-Jugend reist am Montag zum Tabellenletzten. Die SpG Auerbach-Horm./Zwönitz konnte aus 7 Spielen bisher nur 1 Punkte einfahren. Das lässt das Ergebnis der Partie leicht erahnen, wenn man die Tabelle lesen kann. Doch wie in jedem Spiel sollte man nicht mit halber Kraft in die Begegnung gehen und weiter pure Dominanz wie in den bisherigen Spielen ausstrahlen. Sind wir gespannt, ob die Torfabrik um Lucas Gräbner und Philipp Neubert weiter auf Hochtouren laufen kann. Anstoß ist 13:30 Uhr in Zwönitz.

Nach der langen Pause darf nun auch die B-Jugend wieder ins Spielgeschehen eingreifen und das gleich 2 mal. Das erste Spiel bestreitet man gegen den SSV Textima Chemnitz. In der letzten Saison konnte man hier 4 Punkte mitnehmen und auch diese Woche will das Trainergespann um Phillipp Reinhold den nächsten 3er mitnehmen. Anstoß ist am Samstag 12:15 Uhr auf dem Sportlerweg 15 in Chemnitz. Der nächste Gegner wartet schon am Montag. Da trifft man auf den BSC Rapid Chemnitz, den Vorletzten der Liga. Auch in dieser Partie zählt nur ein Sieg um den Tabellenplatz im oberen Drittel zu festigen. Letzte Saison machte uns die Heimmannschaft noch das Leben schwer. Kein Punkt konnte mitgenommen werden. Diese Negativbilanz soll aufgebessert werden. Anstoß ist 14:30 Uhr auf der Irkutsker Straße 125 in Chemnitz.

Leave a Reply