22.02.2017 – Der TSV Nachwuchs startet in die Rückrunde

Der Schnee ist langsam weggetaut und die Plätze sind endlich wieder bespielbar. Dies wurde auch Zeit, denn in nicht einmal einem Monat beginnt die Rückrunde für den Großteil unserer Jugendmannschaften. Für viele werden die Karten neu gegeben und sie fangen in einer neuen Staffel bei Null an. Dieses Jahr sind 2 Teams in der Meisterschaftsrunde vertreten und messen sich mit den besten des Erzgebirgskreises. F- und B-Junioren haben die Chance ihre Tabellensituation über die Rückrunde zu verbessern. Bereits am Samstag startet die B-Jugend in die lange Rückrunde der Stadtliga. Deshalb wollen wir euch einen kleinen Überblick verschaffen, wie unsere Kicker in die zweite Hälfte der Saison starten.

F-Jugend:          Start am 25.03.2017

Die F-Jugend hat sich nach den guten Hallenturnieren die längste Vorbereitungsphase verdient. Erst ab dem 25.03.2017 geht man in der Kreisliga Staffel 3 wieder auf Punktejagd. Beide Mannschaften haben die Hinrunde mit eher weniger zufriedenstellenden Ergebnissen beendet. Zwar hat man es dieses Jahr in der Staffel schwer, dennoch ist, was die Ausbeute der Punkte betrifft, Luft nach oben möglich. Die F2 bekommt es gleich am Anfang mit einem starken Konkurrenten zu tun. In Burkhardtsdorf ist der SV Tanne Thalheim zu Gast, gegen den man sich im Hinspiel schon geschlagen geben musste. Hoffen wir, dass die Mannschaft von Martin Lange ihr gewonnenes Selbstvertrauen in Tore umwandeln kann. Auch die F1 hat keine leichte Aufgabe um erfolgreich in die Rückrunde zu starten. Man hat den Dritten der Liga zu Gast, den FSV Zschopau/Krumhermersdorf. Das Hinspiel spricht auch hier nicht für den TSV, denn man unterlag den Krummis auswärts deutlich. Nach der langen Winterpause ist allerdings alles möglich. Wir sind gespannt: Beide Mannschaften als Außenseiter auf heimischem Platz. Dies ist keine leichte aber auch keine unmögliche Aufgabe für unsere Jüngsten. Bis dahin ist aber noch genug Zeit um die Vorbereitung effektiv zu nutzen.

E-Jugend:          Start am 18.03.2017

Unsere E-Junioren fangen in 2017 wieder von Null an. Während die E1 in der Meisterschaftsrunde agiert, darf sich die E2 in der Platzierungsrunde Staffel 5 beweisen. Die E2 beendete mit gemischten Gefühlen ihre Vorrunde, denn trotz des zweiten Platzes, der den Einzug in die Meisterstaffel bedeutete, wird dieser unseren Kickern aufgrund der Regelung verwehrt. Zweite Mannschaften dürfen nicht an einer Meisterschaftsrunde teilnehmen. Doch das spornt nur noch mehr an. Jetzt will man in der Platzierungsstaffel beweisen, dass man um die Meisterschaft mitspielen sollte. Konkurrenten der Staffel 5 sind der ESV Eintracht Thum-Herold 2, FSV Hohndorf 1, Lugauer SC, FV Fortuna Niederwürschnitz 2 und der SV Leukersdorf. Das erste Spiel bestreitet man gegen den ESV Eintracht Thum-Herold 2, dem man bereits in der Vorrunde begegnete. Zu Buche steht ein 8:1 und ein 1:1. Somit geht man als leichter Favorit in die erste Partie 2017. Die E1 hingegen hat einen harten Brocken vor sich. Man ist  zu Gast beim FC Stollberg 1, welcher sicherlich als Favorit der Meisterstaffel 3 gilt. Weitere Gegner sind die Oelsnitzer FC 1, SV Tanne Thalheim, TSV Elektronik Gornsdorf und der ESV Thum-Herold 1.

D-Jugend:          Start am 18.03.2017

Das Team um Andre Erth und Holger Held bestreitet die Rückrunde in der Platzierungsrunde Staffel 3. Gegner sind der BSV Gelenau, FV Amtsberg, SpG Lugau/Leukersdorf 2, SpG Zwönitz 2/Auerbach-Horm. 2 und der SV Tanne Thalheim 2. Nach der durchwachsenen Vorrunde, in der man phasenweise gute Partien ablieferte, will man nun souveräner durch die Staffel kommen. Am ersten Spieltag empfängt man in Burkhardtsdorf die SpG Zwönitz 2/Auerbach-Horm. 2, welche mit nur einem Punkt die Meisterschaftsrunde verpasste. Dies wird also kein leichter Gegner, welcher dem Team am Anfang mit ihrer guten Offensive gleich alles abverlangen wird. Die Defensive, welche in der Vorrunde noch sehr instabil agierte, muss quasi auf Hochtouren laufen, um zählbares einzufahren.

C-Jugend:          Start am 18.03.2017

Die Mannschaft, welche ohne Punkteverlust die Vorrunde absolvierte und den 3. Platz im Erzgebirgs-Hallencup erreichte, begibt sich auf die nächste Stufe, um ihrer Saison den nächsten Erfolg zu bescheren. Doch so einfach wie 2016 wird es in der Meisterschaftsrunde Staffel 1 nicht. Der FC 1910 Lößnitz, FC Stollberg, SpG Großrückerswald/Marienberg, SpG Sosa/Bockau und der Sv Saxonia Bernsbach stehen unserer Spielgemeinschaft aus Thalheim, Burkhardtsdorf und Jahnsdorf im Weg. Den Anfang macht man in Lößnitz. Der FC 1910 Lößnitz konnte nicht aus eigener Hand den Sprung in die Meisterstaffel schaffen, denn man belegte nach dem 10. Spieltag nur den 3. Platz. Man nahm den Platz des Lauterer SV Viktoria ein. Ein Ergebnis in dieser Staffel vorauszusagen ist am ersten Spieltag nicht möglich, dennoch kann man davon ausgehen, dass uns spannende und schöne Spiele in der Rückrunde erwartet werden.

B-Jugend:          Start 25.02.2017

Als erste Mannschaft unseres Nachwuchses startet unsere B-Jugend in die Rückrunde. Bereits 2 Nachholspiele mussten aufgrund der Schneemassen auf dem Jahnsdorfer Hartplatz abgesagt werden, was ebenfalls keine Vorbereitungsspiele möglich machte. So geht man quasi unvorbereitet in das Spiel gegen den Spitzenreiter, die VfB Fortuna Chemnitz 2. Das Hinspiel verlor man deutlich mit 8:1 auf heimischen Rasen. Am Samstag reist man nach Chemnitz ins Stadion Beyerstraße, wo man der technisch überlegenen Mannschaft auf Kunstrasen gegenübertritt. Bereits in der Halle hatte man bewiesen, dass man mit hoher Konzentration und Geschlossenheit dem Spitzenreiter Parole bieten kann. Dies möchte man auch auf dem Kunstrasen versuchen um mit einer guten Leistung in die lange Rückrunde zu starten. Anstoß ist am Samstag 14:00 Uhr in Chemnitz.

Leave a Reply