31.10.-Doppelte Punkteteilung der Herren

SpG Niederdorf/Niederwürschnitz gg. SpG Jahnsdorf/Burkhardtsdorf 2:2

Im letzten Spiel der Hinrunde wollte unsere zweite Vertretung endlich wieder einen Sieg einfahren. Die Situation war von knapp einem Jahr ähnlich. Damals waren wir auf dem ersten Tabellenplatz und die Heimmannschaft aus Niederdorf bildeten das Schlusslicht. Jetzt waren wir Tabellenzweiter und Nierdorf mit 5 Punkten Abstand auf dem 5. Platz.

Das Spiel ging gut los für uns, denn schon in den ersten 10min spielten wir uns 3 richtig gute Chancen heraus, welche hätten mindestens 2 Tore nachsich ziehen sollten. Dies war jedoch nocht der Fall. Es dauerte bis zur 19’min, als Fabian Reißmann mit einem Freistoß zentral vor dem Tor den Ball unter die Querlatte uns hinein ins Tor hämmerte. Endlcih die verdiente 0:1 Führung sollte man meinen. Doch statt weiter so zu spielen wie bis dahin, verloren wir uns immer wieder im eigenen Passspiel. Dies führte dazu, das die Hausherren zunehmend besser ins Spiel fanden und schließlich den 1:1 Ausgleich in der 27’min erzielten. Bis zur Pause geschah nichts spektakuläres mehr.

Die zweite Hälfte begann wie die erste endete. Niederdorf war besser im Spiel und wir brauchten einige Minuten um unsere Ordnung wieder zu finden. Dann war es erneut F.Reißmann, welcher auf 1:2 für uns erhöhte (77’min). Doch die Führung sollte nicht lange anhalten, denn schon 6min später behinderten sich unsere Verteidiger gegenseitig und so war es C.Gündemann, welcher plötzlich durch war und zum 2:2 traf.

SV Großrückerswalde gg. 1.Mannschaft 1:1

Unsere 1.Mannschaft musste nach Großrückerswalde fahren. Dort angelangt gestaltete sich das Spiel schwierig und mit vielen Zweikämpfen. Dennoch konnten wir in der 50’min durch Niels in Führung gehen. Ein paar wenige Chancen auf beiden Seiten wurden jeweils vereitelt. Doch als das Spiel schon fast vorbei war, erzielten die Hausherren den Ausgleich in der 90+3min. Eine bittere Punkteteilung für uns, aber wir konnten es vorher nicht deutlicher gestalten.

Leave a Reply