12. Spieltag – 1. Mannschaft

Erste Mannschaft : Eintracht Bermsgrün 1:0 (0:0)

Mit einem der schlechtesten Auftritte der bisherigen Saison wurden trotzdem 3 Punkte eingefahren. Vor allem in der ersten Halbzeit wäre eine Führung der Gäste durchaus verdient gewesen. Mit Glück und ein paar guten Reaktionen von Schlussmann Andy Reichel konnte der Rückstand vermieden werden. Bezeichnend für die Qualität des Spiels war, dass der Siegtreffer in der 70. Minute aus einem Elfer resultierte. Der gegnerische Keeper war zu ungestüm und umklammerte Toni Moll von hinten, so dass dem Schiri keine Wahl blieb als auf den Punkt zu zeigen. Peter Thümer verwandelte eiskalt. Die größte Chance, auf 2:0 zu stellen, vergaben die Klinksiek-Brüder. Erst scheiterte Domenique aus aussichtsreicher Situation. Nach des Keepers Abwehraktion landete der Ball vor Maxi`s Füßen. Dieser scheiterte dann erneut aus Nahdistanz am Bermsgrüner Schlussmann.
Egal, Mund abputzen ….auch solche Spiele müssen erstmal gewonnen werden. Nun noch was zählbares aus Neustädtel mitbringen und den 8. Platz festigen.

Aufstellung: Reichel, Sonnabend, Weißmann, Walther, Trummer, Thümer, Faßl, Weirauch, Moll, Klinksiek D., Roscher (63′ Klinksiek M.)

Tore: 1:0 Thümer (70. Elfmeter)

Leave a Reply