10. Spieltag

TSV Jahnsdorf : VfB Grünhain-Beierfeld 0:1

Gegen den Tabellendritten setzte es eine enttäuschende Heimniederlage. Aus der klaren Feldüberlegenheit der ersten 20 Minuten konnte erneut kein Kapital geschlagen werden. Viel zu harmlos waren unsere Offensivaktionen. Einzig Sascha Hädermann tauchte einmal frei vor dem Keeper auf, kam aber nach dem Zuspiel von Peter Thümer nicht zum Abschluss. Im Laufe der ersten Hälfte kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. Einen Distanzschuss kratzte Andy Reichel aus dem Eck. Glück hatten wir kurz darauf als wir einen weiten Ball unterschätzten, der Grünhainer Angreifer den Ball aber nicht im Tor unterbrachte.
Die zweite Hälfte begann dann mit dem Schock des 0:1 nach einer Ecke. Obwohl noch genügend Zeit war schafften wir es nicht, ausreichend Chancen herauszuspielen um noch zumindest einen Punkt zu ergattern. Bei einem elfmeterwürdigem Foul an Dominique Klinksiek blieb der Elferpfiff aus. Peter Thümer scheiterte in aussichtsreicher Position am guten Gästekeeper. Noch einmal Dominique traf leider nur den Pfosten.
So haben wir gegen eine nun wirklich nicht überragende Gästemannschaft drei durchaus machbare Punkte verschenkt und den Anschluss ans Mittelfeld verpasst.

Aufstellung: Reichel, Thümer, Weiss, Trummer, Bartsch, Zimmermann, Klinksiek D., Klinksiek M., Hädermann, Nobis (78.Kinas), Rasuli (60.Leuschner)

Leave a Reply