30.01.2018 – Die Hallensaison der F2 im Überblick

In der Winterpause konnten auch unsere Nachwuchs-Kicker ihre Füße nicht stillhalten und nahmen an vielen Hallenturnieren im Erzgebirgskreis und in Chemnitz teil. Sogar unsere Jüngsten ließen es sich nicht nehmen, die fußballfreie Zeit mit etwas Hallen-Action zu überbrücken. Begleitet wurde die Mannschaft wiedermal vom Trainer-Duo Maik und Stefan Leuschner.

Man startete die Hallensaison mit der allbekannten Hallenkreismeisterschaft am 19.11.2017. Dabei traf man in der Vorrunde 6 mit dem FC Greifensteine Ehrenfriedersdorf, SV Tanne Thalheim, FV Amtsberg, FSV 1990 Mitteldorf und SV Leukersdorf ausschließlich auf erste Mannschaften. So unterlag man den anderen Teams leider deutlich und schied somit mit 0 Punkten aus dem Erzgebirgs-Hallencup aus. Doch darauf sollte kein Gewicht gelegt werden. Was zählte, war der Spaß am Fußball für die noch sehr unerfahrenen Kicker.

Das nächste Turnier war der alljährliche Eurofoam-Cup in Burkhardtsdorf am 21.01.2018. Obwohl man sich anfangs gegen den späteren Finalisten Niederdorf mit einer 3:0-Niederlage noch schwer tat, konnte man im zweiten Spiel gegen Geyer den Schalter mit einem 3:0-Erfolg umlegen. So stand man prompt im Halbfinale dem FC Greifensteine Ehrenfriedersdorf gegenüber. In einer knapper und spannenden Begegnung setzte man sich in der heimischen Halle mit 1:0 durch und zog ins Finale ein. Dort wartete wieder der FSV Niederdorf. Leider lautete auch hier das Ergebnis 3:0 für den Gegner. Dennoch konnte man sich über einen zweiten Platz beim Eurofoam-Cup freuen.

Eine Woche später stand das nächste Turnier beim Polizeisportverein Chemnitz an – das Highlight für unsere Jungs und Mädels. In einem Jeder-gegen-Jeden-Turniermodus spielte man groß auf. Man konnte unglaubliche 5 Siege in 6 Spielen verzeichnen. Selbst im letzten Spiel wurde noch ein wichtiger Punkt mitgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn an diesem Tag konnte niemand unserem Team das Wasser reichen. Der Turniersieg und ein Erfolgserlebnis waren Resultat der guten Leistung. [siehe Bild]

Mit diesem gewonnen Selbstvertrauen kann am 14.04. wieder auf Punktejagd gegangen werden. Bis dahin wird immer montags in Burkhardtsdorf und mittwochs in Jahnsdorf 16:30 Uhr trainiert, um für die Rückrunde fit zu werden. Neue Gesichter sind natürlich immer gerne gesehen.

Leave a Reply