Testspiel gegen Gornsdorf

1.Mannschaft gg. TSV Elekrtonik Gornsdorf 2:0

Vergangenes Wochenende kamen unsere Freunde aus Gornsdorf nach Jahnsdorf. Dabei traf man auf alte Bekannte, denn ein paar Gronsdorfer Spieler, trugen vor einiger Zeit noch unser Trikot. Und auch den Trainer kennt man, da er vor einigen Jahren unsere A-Jugend trainierte.

Kommen wir nun aber zum Wesntlichen – dem Spiel. Nach der letzen Niederlage gegen Thalheim wollten wir nun natürlich wieder ein positives Ergebnis erzielen und so starteten wir mutig. Es gab viele Zweikämpfe im Mittelfeld und so richitg kam keine Mannschaft zu klaren Chancen. In der ersten Hälfte waren die gefährlichsten Aktionen Standards durch Freistoß oder Eckball. Doch zur Pause stand es noch immer 0:0.

Die zweite Hälfte startete mit viel Tempo und wir wollten unbedingt ein Tor erzielen. Dies gelang uns dann in der 54′ min durch unseren Kapitän Peter Thümer. Nach einem vermeindlich verpatzen Eckball, kam der zweite Ball halbhoch in die Mitte im Strafraums. Die Gornsdorfer Abwehr hatte sich schon vor geschoben und unsere Spieler nicht mehr beachtet. Peter hatte im Strafraum viel Platz um sich herum und vollstreckte die Hereingabe zur 1:0 Führung. Wir kamen immer besser ins Spielgeschehen und konnten noch weitere Chancen kreieren. Das 2:0 verzeichnete in der 77’min dann Bennet Kmuch. Aus einem Getümmel heraus zog er einfach ab. Der Torhüter konnte den Ball erst spät sehen und war dann chancenlos um den Treffer noch zu verhindern.

Am Ende ein ordentliches Spiel und verdienter Sieg bei bestem Fußballwetter.

Leave a Reply