Punktspielauftakt 2.Mannschaft

SpG. Jahnsdorf/ Burkhardtsdorf 2 gg. SV Eintracht Ursprung 7:3

Zuhause in Jahnsdorf empfing unsere 2.Mannschaft den SV Eintracht Ursprung. In den ersten Minuten testeten beide Mannschaften sich gegenseitig ab. Es ging mit weiten Bällen hin und her. Bereits in der 4’min tauchten zweit Angreifer vor dem gegnerischen Tor auf, doch der Torhüter Mop vereitelte unsere Führung. Es ist eine hekische Anfangsphase, doch dann kamen wir immer besser ins Spiel. In der 10’min schoss Fabian Reißmann einen Freistoß noch übers Tor, ehe 2 Minuten später, aus ähnlicher Position, René Opitz den nächsten Freistoß zur 1:0 Führung gut platzierte. Wir machen mehr Druck und merken auch das Ursprung große Probleme hat. Nach einem Klärungsversuch landet der Ball zentral vor den Füßen von Fabian, der das Ding zum 2:0 reinhämmert. In der 31’min gibt es dann 11m. Wieder sind wir durch die Abwehr durch und werden im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß legt sich Eric Siebert „Klausi“ hin und erhöht auf 3:0. Dann ein Lebenszeichen der Gäste, die gut über die rechte Seite gespielt haben und in die Mitte flanken. Der Angreifer steht jedoch im Abseits. Dann fast das 4:0 für uns, jedoch am Tor vorbei. Zur Pause steht es 3:0 für uns. Auch in der zweiten Hälfte dominieren wir das Spiel. in der 52’min erhöht Fabian zum 4:0 ebenfalls per Strafstoß. In der 57’min erzielen die Gäste durch einen schönen Abstauber den Anschlusstreffer zum 4:1. Ursprung wird immer weiter in die eigene Hälfte gedrängt und so kommen wir auch wieder zu Chancen. André Maskow erzielt nur 8min nach seiner Einwechslung das 5:1 für die SpG. In der 76′ Spielminute erhöht Nikolas Weiß auf 6:1. Dann erwachen die Gäste aus Ursprung noch einmal und können innerhalb weniger Minuten das 6:2 und das 6:3 erzielen. Am Ende ist es nochmals André Maskow der nach einer Flanke per Kopf zum 7:3 einnickt. Der Torhüter kommt zwar noch an den Ball ran, kann diesen aber nur gegen den Pfosten klären von demaus der Ball dann ins Tor springt.

Ein hoher und verdienter Sieg unserer 2. Mannschaft. Nächste Woche fahren wir nach Auerbauch, auch dort wollen wir punkten.

Leave a Reply