Pflichtspielauftakt 1.Mannschaft – Saison 2021/22

SV Eintracht Bermsgrün gg. 1 Mannschaft 2:2

Das erste Punktspiel der neuen Saison fand für unsere Jungs in Schwarzenberg auf dem Kunstrasen statt. Gegner war die SV Eintracht Bermsgrün.
Punkt 15 Uhr pfiff der Schiedsrichter an und das Spiel ging los. Es war von der ersten Minute an Tempo drin und wir wollten den Gegner früh unter Druck setzen. Dies gelang uns in den ersten Minuten ganz gut, jedoch hatten wir auch immer wieder Abspracheprobleme und erzeugten so eigens unnötige Ballverluste. Einer davon brachte unsere Mannschaft nach 15min in Rückstand. Nach einem Einwurf auf höhe des Strafraums gelang es dem Gegenspieler den Ball ins Zentrum zu spielen und dort zögerte L.Hübner nicht lang. Er zog aus der Drehung ab und der Ball landete bei uns im Tor. Nur wenige Minuten später hatten wir die erste rgoße Chance zum Ausgleichstreffer. Nach einem Pass zurück zum gegnerischen Torhüter sprintete Dominique Klinksiek hinterher. Der Torhüter konnte den Ball nicht richtig klären und schoss Dominique in den Fuß. Dieser brauchte einen kurzen Augenblick um den Ball zu kontrollieren, bekam ihn jedoch nicht platziert am Torhüter vorbei. Es sollte nicht die letzte Möglichkeit bleiben. Denn ebenfalles war es Klinsi, welcher stark am Gegenspieler vorbei ging, an der Strafraumkannte entlang lief und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Es gab 11m für uns. J.Kmuch legte sich den Ball zurecht, doch der Schuss war zu platziert, denn der Ball knallte an das Lattenkreuz und dann ins Aus. Trotz dieser zwei 100%igen Chancen stand es zur Halbzeit noch 1:0 für Bermsgrün.

Die zweite Hälfte wollten wir natürlich alles rausholen was geht und das Spiel noch drehen. Mit der Einwechslung von Toni Moll kam zur Pause nochmal frischer Wind ins Spiel und dies sollte sich bezahlt machen. Nach gutem Zusammenspiel auf halbrechts, konnte Anton Seifert in der 54’min zum 1:1 Ausgleich treffen. Das Spiel wurde jetzt intensiver, auch die Zweikämpfe gestalteten sich härter und es gab die ein oder ander gelbe Karte. Kurz vor Schluss wurde noch einmal gewechselt. Für Dominique Klinksiek kam neu ins Spiel Joel Schneider. 2 Minuten nach seiner Einwechslung feierten wir den zwischenzeitlichen Führungstreffer. Joel Schneider rannte einem schlecht gespielten Rückpass hinterher und erreichte den Ball noch vor dem herausstürmenden Torhüter. Es galng ihm den Ball vorbei zu legen und er erzielte das 1:2 für uns. Leider feierten wir zu früh, denn das Spiel lief noch. Die letzte Aktion des Spiels hatte Bermsgrün. Auf der linken Seite konnte sich der Angreifer durchsetzen und flankte Punktgenau zum hereinlaufenden Stürmer. Unser Torhüter und Abwehrspieler standen sich selbst ein wenig im Weg und so gelang John-Eric Thierfelder in letzter Sekunde der Treffer zum 2:2 Endstand.

Insgesamt ein gutes Spiel und ein verdientes Unentschieden.

Leave a Reply