25.08.2019 – Holpriger Saisonauftakt unserer D-Junioren

SV Tanne Thalheim : D1 8:0
D2 : SpG Hohndorf/Heinrichsort-Rödlitz 2:9

Am ersten Spieltag der Saison 2019/20 hatten unsere beiden D-Juniorenmannschaften harte Brocken vor sich. Nicht gerade die perfekte Konstellation für die Trainer Held und Erth, die natürlich einen erfolgreicehn Saisonauftekt auf dem Plan stehen haben.

Die verletzungsbedingt geschwächte D1 war zu Gast beim Staffelfavorit SV Tanne Thalheim 1. Gegen die stark aufspielenden Tannen stand nach 60 Minuten ein klaren 8:0 als bittere Pille zum Auftakt.

Die D2 (siehe Bild) empfing auf dem Erich-Franke-Sportplatz die SpG Hohndorf/Heinrichsort-Rödlitz. Damit stand dem Team von Holger Held eine ältere und körperlich überlegenere Truppe gegenüber. Die mannschaftliche Geschlossenheit unserer SpG sorgte aber dafür, dass sich die Begegnung zu einer stark umkämpften Partie entwickelte. Trotz vieler Gegentore lies man den Kopf nicht hängen und erarbeitete sich dennoch 2 Ehrentreffer. Diese ändern zwar nichts am Punkteverlust, sind aber umso wichtiger für die Moral der jungen Mannschaft, die sich in ihrer Staffel fast ausschließlich gegen ältere Teams durchsetzen muss. Das Endergebnis lautet 2:9.

Beide Mannschaften nehmen damit das Schlusslicht ihrer Tabelle ein. Nächste Woche geht es für unsere D1 gegen den TSV Elektronik Gornsdorf 1. Die D2 gastiert bei der SpG Zwönitz/Brünlos.

Leave a Reply