5. Spieltag – 2. Mannschaft

SpG Jahnsdorf/Burkhardtsdorf 2 : TSV Brünlos   0:1

Unsere Zweite legte erneut einen schwachen Auftritt hin. Auf heimischem Rasen war ein Spiel zu sehen, in dem sich beide Seiten den Sieg nicht verdienten. In einem typischen 0:0-Spiel musste man kurz vor Ende noch den Gegentreffer hinnehmen. In der ersten Hälfte waren noch einige gute Spielzüge zu sehen. In Hälfte zwei verflachte das Spiel zusehends mehr. Am Ende standen wenige Torchancen auf beiden Seiten zu buche. Das Tor aber fiel aber dann unglücklicherweise für die Gäste aus Brünlos. In der heißen Schlussphase konnte der Ball der Gäste nicht konsequent genug geklärt werden und Stürmer Ackermann drückt in der 90. Spielminute das Leder über die Linie. Jetzt heizten sich die Gemüter immer weiter auf, was durch vermeintliche Fehlentscheidungen des Schiedsrichters nur noch bestärkt wurde. Am Ende schwächt sich das Team von Klaußner durch zwei Platzverweise selbst. Sascha Görner sah nach harten Einsteigen und Torhüter Kai-Uwe Augustin nach wiederholter Diskussion mit dem Unparteiischen die Gelb-Rote-Karte. Damit steht man auch nach Spieltag 5 immer noch ohne Punkte in der 1. Kreisklasse Mitte da. Lediglich das bessere Torverhältnis sorgt dafür, dass wir die rote Laterne noch nicht übereicht bekommen. (zur Spieltagsübersicht)

AufstellungAugustin (90′ Gelb-Rot) ,Gorlt,Rother,Görner (90′ Gelb-Rot),Moll ,Heil (55′ Nikolaizig),
Richter, Klinksiek M., Lange, Leuschner, Lang (70′ Maskow)

 

Leave a Reply